Qualität und Zuverlässigkeit seit 1956

Erfahrene Fachkräfte

Die drei geprüften Baumeister im Betrieb sind die direkten Ansprechpersonen für Auftraggeber, sie koordinieren Baustellen und beraten Bauherren mit Ihrem Fachwissen. Alleine können sie aber kein Haus bauen. Es braucht den geschickten Baggerfahrer, den verantwortungsbewussten LKW-Fahrer, den genauen Maurer, den erfahrenen Schalungsbauer, den sauberen Verputzer und den ordentlichen Hausmeister –  sie alle sind das Kapital unserer Firma!

Mit unseren erfahrenen Fachkräften sind wir allen möglichen Herausforderungen gewachsen und decken die breite Palette der Baumeisterleistungen bestmöglich ab. Unsere Teams sind bestens aufeinander eingespielt und verstehen sich nach so vielen Jahren ohne Worte. Jeder hat seine Stärken und kennt auch die des anderen, so ergänzen sie sich ideal und können einzelne Projekte effizient abwickeln.

Lust auf neue Herausforderungen und eine abwechslungsreiche Arbeit? Wir freuen uns immer über Initiativbewerbungen!

LOIK-Bernhard

BM DI Bernhard Loik

Geschäftsführer / Bauleitung

LOIK-Markus-1

BM DI DI Markus Loik

 Bauleitung

Moertl-Hansjoerg-1

BM DI Hansjörg Mörtl

 Bauleitung/Techniker

Bidner-Walter

Walter Bidner

Büro / Administration

Eder-Manfred

Manfred Eder

 Kalkulant / Techniker

Jarnig-Sebald

Sebald Jarnig

 Planung

Langegger-Marika

Marika Langegger

 Buchhaltung / Lohnverrechnung

Wir bilden aus!

Die Arbeit am Bau ist abwechslungsreich, jedes Bauprojekt ist anders und kein Tag gleicht dem anderen. Maurer schaffen Handfestes mit ihren eigenen Händen, unter Einsatz moderner Maschinen und erlernen rasch die Ausführung erstklassigen Handwerks. In unserem Betrieb erfolgt die Lehrlingsausbildung seit Jahren durch erfahrene Fachkräfte. Engagierte Lehrlinge sind wertvolle Mitglieder unserer Teams, verdienen ab dem ersten Lehrjahr außerordentlich gut und haben gute Chancen nach den Lehrjahren übernommen zu werden.
Wir bilden Lehrlinge in den Berufen Hochbau, Betonbau und Bautechnischer Zeichner aus. Die klassische Baulehre dauert drei Jahre, bei einer Doppellehre (Hochbau und Betonbau) verlängert sich die Lehrzeit um ein weiteres Jahr, gleichzeitig steigt der Verdienst im vierten Lehrjahr noch einmal. Eine Lehre am Bau ist auch im zweiten Bildungsweg möglich bzw. nach einer abgeschlossenen Fachschule.